Milabs & Astral Ops

Kann ich bestätigen… Sie benutzen Hyperraum-Lichtgitter-Projektionen, während der AKE-Flugphase.
“Astrale Operatoren
Milabs haben aufgrund ihrer von Außerirdischen manipulierten DNA angeborene paraphysische Fähigkeiten. Diese paraphysischen Fähigkeiten in Verbindung mit konditionierten Verhaltensreaktionen und in einigen Fällen mit dissoziativen Fähigkeiten, werden auf unterschiedliche Art und Weise von den militärischen Controllern genutzt. Milabs können als “Multi-Task-Plattformen” (mehrere Dinge gleichzeitig tun, Anm. Üb.) verwendet werden. Einige Milabs sind “Astral-Operatoren”, die sofort auf jeden Teil der Welt geschickt werden können, um dann in “Echtzeit” den Controllern Bericht zu erstatten. Die Controller können aus der militärischen Anlage zu den Milabs sprechen und die Milabs können mündlich berichten, was ihre Astral “Augen” an einem entfernten Ort beobachten. Astral-Operatoren haben nicht die Begrenzungen der Satelliten die nur Bilder von weit oben liefern können.
Es ist möglich, daß ihre Astralkörper mittels Globales Positionsbestimmungssystem (GPS), oder einer Variante davon, an Ziele transportiert werden können. Es ist nicht ungewöhnlich Zielbestimmungs-Systeme “huckepack” auf dem GPS zu haben. Es ist sicherlich in der technologischen Leistungsfähigkeit des tiefschwarzen Militärs möglich eine außerkörperliche Erfahrung in einem Milab zu initiieren und dann “kontrolliert” den astralen Operator mit seiner elektromagnetischen Signatur überall hin, über oder unter der Erde, zu senden. Ich stütze mich mit dieser Vermutung auf einzelne Aussagen von Milabs, die als astrale Operatoren in Verbindung mit den bekannten Funktionen von Zielauswahl-Satelliten benutzt wurden.
Es ist eine dokumentierte Tatsache, daß die CIA und andere Geheimdienste elektromagnetische Frequenzen auf ahnungslose und widerwillige Untertanen in Gedankenkontroll-Projekte genutzt haben. Spezifische elektromagnetische Frequenzen auf Menschen gerichtet, können bestimmte vorhersehbare Ergebnisse bringen. Diese vorhersehbaren Ergebnisse gehen von Nervosität über extreme Emotionen, Bewußtlosigkeit, Halluzinationen, Übelkeit und zahlreiche andere Reaktionen. Diese vorhersehbaren neurologischen und physiologischen Reaktionen sind das gewünschte Ergebnis und bilden die Grundlage für so genannte “nicht-tödliche Waffen”… Diese Waffen sind auch wirksam um eine Ansammlung von Menschen zu zerstreuen.
Die Quintessenz ist, daß außerkörperliche Erfahrungen (AKE) durch die Verwendung bestimmter elektromagnetischer Frequenzen auf ein menschliches Wesen extern ausgelöst werden können. Außerirdische verwenden häufig diese Technik auf Entführte während bestimmter Phasen bei langfristigem Engagement mit einem bestimmten Entführten.
Der ehemalige militärische Remote Viewer Joe McMoneagle hat erklärt, daß die Information von Remote Viewing ohne vorgegebene Protokolle wertlos ist. Sagen Sie das den militärischen Controllern, die Astral-Operatoren in der oben beschriebenen Weise nutzen. Die Controller haben absolut keine moralischen Skrupel Milabs in irgendeiner Weise zu verwenden, falls sie es für geeignet ansehen. Soweit sie betroffen sind, der Zweck heiligt die Mittel.”
Quelle: psitalent/Milab

8290cookie-checkMilabs & Astral Ops
Dieser Beitrag wurde unter Alienhybrids&DUMBs, Allgemein, AlphabetAgencies/NSA/CIA/BND/MI, Astral Projection/5D-Lightgrids, Astralsphäre, Deep Black & Timeshifter, DNA-Tracking/NASA/NAVY, ELF/RF/WLAN/Radiation, Endgame/Endzeit/Endtimes, Interdimensional/Repto/Grey/Mantis, Kabbale/Cabal, Milabs/Psychics/DeepBlackMil, Military&Mind Control&Hollywood, Nano/DARPA/Nasa/DoD, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Pharma Mafia/Military Terror vs Civilians/TIs/Electronic&Biogen Warfare, Quantum Mechanics, Satellites & AI/KI & Brainscans, Skalarwellen/Tesla/Echelon, Time Travel/Quantum Paralleling, Witches&Demons&Magick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.