Transhumanismus vs Realität

“Basiswissen Transhumanismus Agenda:
The ‘Bots, ‘Borgs, ‘& Humans – Welcome You to 2025 A.D.The Future Is Now.
Der Transhumanismus, d.h. die Verschmelzung von Mensch und Maschine, nimmt bereits Formen an. Die Mehrheit der Bevölkerung hat dies noch nicht bemerkt. Der Transhumanismus glaubt, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit die Verschmelzung des Menschen mit Technologie ist. Eine neue Rasse von Cyborgs soll den Homo sapiens ablösen und das Leben im Universum auf eine neue Stufe heben. Was klingt wie Science-Fiction, ist näher betrachtet eine ernst zu nehmende Bedrohung die das Leben jedes einzelnen Menschen beeinflussen.
Genetische Manipulationen, technologische Implantate und künstliche Intelligenz Wir werden in der Lage sein, zu leben solange wir wollen.” erklärt Ray Kurzweil, einer der Vordenker der Transhumanisten.es sind nicht bloß ein paar Science-Fiction-Spinner, die diese neue RELIGION vorantreiben, es sind vor allem Angehörige der internationalen Eliten. In Konferenzen, Uni-Seminaren und Feuilletons rund um den Globus werden die Gefahren der Bewegung diskutiert. Zu phantastisch, zu abgehoben klingen die Ziele ? Die Singularity University – so etwas wie das ideologische Hauptquartier der Transhumanisten liegt im Silicon Valley direkt zwischen GOOGLE und NASA. Das spiegelt in etwa wieder, wo die Bewegung gesellschaftlich angesiedelt ist.
Eine Seele gibt es für die Transhumanisten nicht, nur Nervensignale und Gene. Einen Gott auch nicht – zumindest noch nicht! wie Ray Kurzweil gern zu sagen pflegt. Es ist der Triumph der Materie über Gott, der luziferianische Weg zur Erleuchtung, Beweis für die Allmacht des menschlichen Egos, das sich Gott ebenbürtig macht. Es ist die Verkehrung aller spirituellen Verheißungen in den pursten Materialismus. Das Fleisch ist überwunden, das ewige Leben erreicht, der Geist befreit – als Programm in einer Maschine – Ich glaube es nicht.
Der Transhumanismus offenbart sich für mich als eine Form von Wahnsinn, angetrieben von Allmachtsphantasien und der Angst vor dem Tod. Der Transhumanismus wird an der Realität scheitern, dass er in seinem materialistisch-mechanischem Weltbild nicht begreifen will, was das Leben, was Bewusstsein wirklich ist. Dieses Leben, das trotz allen Fortschritts für unsere Wissenschaft nämlich noch immer ein völliges Rätsel ist, dieses Leben, dass der Entropie trotzt und immer komplexere, bewusstere Formen annimmt. Der Transhumanismus ist die ultimative Sackgasse des Materialismus, seine ins Groteske verzerrte Fratze.”
Quelle: Eisenblatt: Transhumanismus

7960cookie-checkTranshumanismus vs Realität
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, AlphabetAgencies/NSA/CIA/BND/MI, Biochemquantum Warfare, Chemtrails, Collectivism/Statism/Dictatorship, Corporatistic Terror, Cyborgs, DNA-Tracking/NASA/NAVY, Endgame/Endzeit/Endtimes, Gov/Cults/Sekten/Religion, Kabbale/Cabal, Nano/DARPA/Nasa/DoD, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Synthetic Biology, University misuse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code