Moskau mahnt die Bundesrepublik Deutschland im Zusammenhang der skandalösen Äußerungen des ukrainischen Faschistenführers

https://www.youtube.com/watch?v=8EvCCiKi_VQ

Veröffentlicht am 12.01.2015

Moskau mahnt die Bundesrepublik Deutschland im Zusammenhang der skandalösen Äußerungen des ukrainischen Faschistenführers JAZENJUK wegen staatlicher Weiterführung des 3. Reiches von Adolf Hitler an!

JAZENJUK hatte geäußert das Rußland 1945 in Deutschland eine Invasion vorgenommen hätte, ähnlich wie heute angeblich in der Ukraine.
Original–Zitat JAZENJUK:
„….Weil die russische Aggression gegen die Ukraine – das ist ein Übergriff/eingriff auf die Weltordnung und auf die europäische Sicherheit. Wie wir alle mit Ihnen erinnern uns gut an die sowjetische Invasion sowohl in die Ukraine als auch in Deutschland. Das muß man vermeiden. Niemanden ist es erlaubt die Ergebnisse des zweiten Weltkrieges zu überschreiben.“
Duden *Invasion: = Einfall, Einmarsch, Eindringen
JAZENJUK bezeichnete in seiner öffentlichen Ansprache in Deutschland frech den opferreichen Befreiungskampf 1945 der russischen Roten Armee gegen den Hitlerfaschismus als einen wiederrechtlichen Einfall/ Einmarsch Rußlands in Deutschland!
Das nach 1945 durch Anwendung von Kriegslisten das 3. Reich von Hitler bis heute durch die BRD weitergeführt wird, wird nach langen Schweigen endlich öffentlich angesprochen!

Russischer Politologe Rostislav Itschenko – Zitat:
„Jetzt müssten die Deutschen Jazenjuk entweder korrigieren, was aber nicht politisch korrekt erscheinen würde angesichts der Unterstützung der Ukraine oder müssen die Deutschen jetzt so tun, als wäre nichts geschehen. Dann aber würde man sie fragen ob sie tatsächlich die Staatlichkeit des 3. Reiches weiterführen. Aber wenn ich das richtig verstehe; haben sich die Deutsche dafür entschlossen das Ganze zu ignorieren.“
Anmerkung der Redaktion: Das haben Sie Herr Rostislav Itschenko richtig verstanden! Fragen Sie aber bitte nicht die faschistischen Banditen, sondern seht die vielen § Beweise mit eigenen Augen auf www.staatenlos.info!
Fakten:

Seit 1945 Keine Friedensverträge mit über 54 Nationen – II. Weltkrieg bis heute nicht beendet
HLKO Artikel 24: = *…Kriegslisten sind erlaubt.*
Bis heute ist die alliierte Hauptsiegermacht Rußland für die Befreiung Deutschlands vom Faschismus und Nazismus zuständig:

Artikel 139 Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland:
Fortgelten der Entnazifizieungsvorschriften aus SHAEF – SMAD
„Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“

Das bedeutet:
Das Grundgesetz wurde 1949 von den Alliierten FÜR die Bundesrepublik Deutschland verordnet.
SHAEF – SMAD stehen ÜBER dem Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland!
Das Grundgesetz ist die höchste Rechtsnorm der Hauptsiegermächte FÜR die BRD.

Das Ziel der Befreiung vom Faschismus und Nazismus können die Deutschen nicht ohne das direkte Eingreifen der zuständigen Alliierten Hohen Hand erreichen!
Verein: www.staatenlos.info

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-CointelPro2/Gangstalking, Biochemquantum Warfare, Chemtrails, Collectivism/Statism/Dictatorship, Gov/Cults/Sekten/Religion, Kabbale/Cabal, Mafia&State Crime, Nano/DARPA/Nasa/DoD, News, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Politik, Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.