Notstand auf Hawaii: Marine vergiftet Trinkwasser | Abby Martin

“Notstand auf Hawaii: Marine vergiftet Trinkwasser | Abby Martin”

“1.406 AufrufePremiere am 16.12.2021”
“#wasser #usa #hawaii”

“Wir wissen aus der schrecklichen Hinterlassenschaft des Militärs in bezug
auf Wasserverschmutzung von Camp Lejeune, bis Cold Water Creek, dass die
Standardreaktion darin besteht die Verschmutzung so lange wie möglich zu vertuschen und
wenn Menschen zu sterben beginnen und sie es nicht mehr verbergen können,
leugnen sie die Verantwortung und die gesundheitlichen Ansprüche der Menschen,
die sie vergiftet haben, so ist es in vielen Gemeinden in den USA und auf der ganzen
Welt ergangen, die in der Nähe von aktuellen und ehemaligen U.S. Stützpunkten leben.
Wir können nicht zulassen, dass sich dies in Redhill wiederholt, wie Lau sagt: Wasser
ist leben, Wasser ist die heiligste Substanz der Erde, die alles Leben erhält,
wie können wir einer Regierung vertrauen, die absichtlich ihren Giftmüll in diese
kostbare Ressource kippt, wie können wir einer Organisation glauben, die nichts
anderes als Lügen und Vertuschungen ihrer kriminellen Handlungen betreibt. Sie hat immer wieder bewiesen, dass ihr Geld wichtiger ist, als das menschliche Leben.
Wissen Sie. es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Hawaii nur ein
weiterer kolonialer militärischer Außenposten des Imperiums war, dem bis
1959 das Recht auf Eigenstaatlichkeit verweigert wurde, heute sind 22 Prozent
des Landes von Oahu vom U.S. Militär besetzt, mit noch mehr Überbleibseln
ehemaliger Militäranlagen, in der Red Hill Krise zeigt sich, dass die
kolonialen Verhältnisse weiter wirken. Das hawaiianische Gesundheitsamt, das Amt für Wasserversorgung und gewählte Beamte sind dem örtlichen Marinekommando völlig
ausgeliefert, wenn es das ist was die Militärführung nicht nur ihren eigenen
Bürgern, sondern auch ihren eigenen Soldaten antut, dann stellen sie sich nur
einmal vor, was sie den Menschen zufügt, die in der Nähe von U.S. Stützpunkten im
Ausland leben, wo das Militär keinerlei Vorschriften oder der Umweltaufsichtsbehörden unterworfen ist, wie viele Orte werden noch vergiftet, wie viele Red Hills gibt es noch.”

“#RedHill #SHUTDOWNREDHILL
Hawaii Emergency: Navy Poisons Drinking Water
74.500 Aufrufe – 07.12.2021

Empire Files
292.000 Abonnenten
The US Navy has poisoned the largest water supply in O’ahu, Hawaii. Nobody knows how long residents have been drinking toxic water, how big the chemical leak is, or how many it will impact. But instead of urgent action to save lives, the Navy is engaging in a cover up.

For more details on this case listen to our hour-long podcast on this #RedHill disaster here or any streaming platform: https://soundcloud.com/empire-files/r…

Support our work covering US military pollution at https://earthsgreatestenemy.com

#SHUTDOWNREDHILL”

450110cookie-checkNotstand auf Hawaii: Marine vergiftet Trinkwasser | Abby Martin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alliance/Ermächtigung/Empower, Anti-Fascism/Anti-Totalitarianism, Chaos & Karma, Classics, Collectivism/Statism/Dictatorship, Detection, Detox/Medizin, DNA-Tracking/NASA/NAVY, DNA/RNA/BioGenetic Terrorism, Endgame/Endzeit/Endtimes, Genocide/Migration, Geopolitik/Geopolitics, Gov/Cults/Sekten/Religion, Intelligence/Surveillance/Sabotage, MainstreamMediaDeception, Military&Mind Control&Hollywood, Multitoxifikation/Umwelt, News, Petrofascism, Politik, Protection, Public Counterintelligence, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Strike/Streik/Protest, Truman-Show-Retardation-Loop, USAF Deception/Criminal Syndicate, Zensur/Censor veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code