Kiew berichtet von schweren Verlusten auf russischer Seite, das Außenministerium in Moskau will davon nichts wissen.

“Die Gemengelage in der Ukraine wird zunehmend unübersichtlich. Kiew berichtet von schweren Verlusten auf russischer Seite, das Außenministerium in Moskau will davon nichts wissen. Demzufolge sollen russische Truppen die ukrainische Hauptstadt von Westen blockieren.”

“Die ukrainischen Streitkräfte haben Russland nach eigenen Angaben bereits schwere Verluste zugefügt. Bisher hätten die einrückenden Truppen 2800 Soldaten “verloren”, teilte das Verteidigungsministerium in Kiew am Nachmittag mit. Dabei war unklar, ob es sich um getötete, verwundete oder gefangene Soldaten handeln soll. Außerdem seien schätzungsweise bis zu 80 Panzer, mehr als 500 weitere Militärfahrzeuge sowie 10 Flugzeuge und 7 Hubschrauber zerstört worden. Die Angaben können derzeit nicht unabhängig überprüft werden. Zuvor hatten die Streitkräfte mitgeteilt, es seien mehr als 1000 russische Angreifer getötet worden. Russland hat nach eigenen Angaben keine nennenswerten Verluste erlitten.

“Wir sind stark! Der Sieg wird unser sein!”, betonte das Ministerium in Kiew. “Russische Mütter schicken ihre Söhne in den sicheren Tod, denn die ukrainischen Streitkräfte halten die Linien und werden ihr Land gegen die Besatzer verteidigen”, hieß es in der Mitteilung des ukrainischen Heeres.”

“Ukrainische Truppen rückten mit schwerer Militärtechnik unterdessen in Kiew ein, um die Hauptstadt zu verteidigen. “Die Stadt ist im Verteidigungsmodus”, sagte Bürgermeister Vitali Klitschko der Agentur Unian zufolge. Schüsse und Explosionen in einigen Gegenden bedeuteten, dass russische “Saboteure” ausgeschaltet würden. “Die Situation ist schwierig, aber wir glauben an unsere Streitkräfte und unterstützen sie”, sagte Klitschko. Die Stadtverwaltung rief die Einwohner auf, Überwachungskameras auszuschalten und abzuhängen, damit russische Truppen dadurch keinen Einblick in ukrainische Stellungen erhielten.”

Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Ukraine-meldet-schwere-Verluste-fuer-Russland-article23155624.html
(Mir ist übrigens bewusst, dass NT-V ein NWO-Blatt ist, ich teile das nur rein informationell)

459770cookie-checkKiew berichtet von schweren Verlusten auf russischer Seite, das Außenministerium in Moskau will davon nichts wissen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Chaos & Karma, Communistic/Bolshevic Terror - NWO, Endgame/Endzeit/Endtimes, Geopolitik/Geopolitics, Gov/Cults/Sekten/Religion, Machtkampf & Enthüllung von Fake Oppositionen, Mafia&State Crime, News, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Petrofascism, Politik, Sabotage durch korrupte Milliardäre, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Trends veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code