CERN: Paralleuniversumsöffnung / LHC: Making Contact with Parallel Universe



“CERN: Paralleuniversumsöffnung”

CERN: Paralleuniversumsöffnung / LHC: Making Contact with Parallel Universe

“Home / Science / Researchers At Large Hadron Collider Are Confident To Make Contact With Parallel Universe In Days
October 10, 2020 Science”

the astoundingly complex LHC “atom smasher” at the CERN center in Geneva, Switzerland, are fired up to its maximum energy levels ever in an endeavor to identify – or perhaps generate – tiny black holes.”

“If successful a very new universe is going to be exposed – modifying completely not only the physics books but the philosophy books too.

It is even probable that gravity from our own universe may “transfer” into this parallel universe, researchers at the LHC say. The experiment is assured to accentuate alarmist critics of the LHC, many of whom initially warned the high energy particle collider would start the top of our universe with the making a part of its own. But up to now Geneva stays intact and securely outside the event horizon.”

“No doubt the LHC has been outstandingly successful. First researchers proved the existence of the mysterious Higgs boson “God particle” – a key building block of the cosmos – and it’s seemingly well on the thanks to revealing ‘dark matter’ – a previously untraceable theoretical prospect that’s now believed to form up the foremost of matter within the universe. But next week’s experimentation is reflected to be a game-changer. Mir Faizal, one in every of the three-strong group of physicists behind this experiment, said: “Just as many parallel sheets of paper, which are two-dimensional objects [breadth and length] can exist during a dimension [height], parallel universes can even exist in higher dimensions.”

“We predict that gravity can leak into extra dimensions, and if it does, then miniature black holes are produced at the LHC. Normally, when people consider the multiverse, they think about the many-worlds interpretation of quantum physics, where every possibility is actualized. This can not be tested so it’s a philosophy and not science. this is often not what we mean by parallel universes. What we mean is real universes in extra dimensions. “As gravity can effuse of our universe into the additional dimensions, such a model may be tested by the detection of mini black holes at the LHC.”

“We have calculated the energy at which we expect to detect these mini black holes in ‘gravity’s rainbow’ [a new scientific theory].”

“If we do detect mini black holes at this energy, then we are going to know that both gravity’s rainbow and additional dimensions are correct.”

When the LHC is fired up the energy is calculated in Tera electron volts – a TeV is 1,000,000,000,000, or one trillion, electron Volts. Up to now, the LHC has sought for mini black holes at energy levels below 5.3 TeV. But the foremost recent study says this is often too low.

Instead, the model forecasts that black holes might form at energy levels of no but 9.5 TeV in six dimensions and 11.9 TeV in 10 dimensions.”

Source: https://www.sciencenatures.com/2020/10/researchers-at-large-hadron-collider.html

“Aus aktuellem Anlass: BITTE UNBEDINGT ANSCHAUEN! – IMPORTANT: Brief Information German 2020/10/18
78.728 Aufrufe •18.10.2020″
” DIETER BROERS NOW
20.700 Abonnenten
Liebe Freunde,

es ist soweit. Die Forscher von CERN haben angekündigt, innerhalb weniger Tage Kontakt mit einem Paralleluniversum aufzunehmen. Das berichtete vor wenigen Tagen das renommierte Wissenschaftsmagazin Science (https://www.sciencenatures.com/2020/10/researchers-at-large-hadron-collider.html). An dem Projekt arbeitet CERN bereits 7 Jahren; Ankündigungen aus mehreren Jahren belegen, dass es bereits frühere Anläufe gab, das Projekt zu realisieren, diese waren in der Vergangenheit alle gescheitert.

Dazu wird der Large Hadron Collider (LHC) kurzzeitig mit einer unvorstellbar großen Menge an Energie hochgefahren; die Energie-Menge soll angeblich den Bedingungen entsprechen, unter denen – so die allgemein akzeptierte Theorie – unser eigenes Universum entstand.

Stephen Hawkins und eine Reihe weiterer hochrangiger Wissenschaftler haben immer wieder eindringlich vor diesem Experiment gewarnt.

In ihrer Darstellung beschreiben die Autoren des Science-Artikels, dass bei diesem Experiment durch die dabei entstehenden mikro-schwarzen Löcher Schwerkraft und mit ihr Materie von unserem in ein neues paralleles Universum verlagert werden soll.

„Es ist sogar wahrscheinlich, dass die Gravitation aus unserem eigenen Universum in dieses neue Paralleluniversum „übertragen“ wird.“ sagen die Forscher am LHC laut Science wörtlich. Das käme dem Versuch gleich, unser bestehendes Universum in ein neues Universum hochzuladen.

Bei einem früheren Experiment von CERN, bei dem 2016 der LHC mit einer geringeren Energiemenge hochgefahren wurde, verschwand ein Flugzeug mit 170 Personen an Bord, das sich im Anflug auf die Stadt Santa Cruz in Bolivien befand, vom Radar, um kurze Zeit später in Santa Cruz auf der Insel Teneriffa wieder aufzutauchen. Durch die hohe Leistung, mit der der LHC gestartet worden war, wurde eine Zeitschleife um den Planeten geschickt und gleichzeitig Stromausfälle verursacht, die Millionen von Menschen betrafen. Daraufhin wurde der LHC damals sofort abgeschaltet.

Der Zeitpunkt für das jetzt angekündigte Experiment ist vor dem Hintergrund der Ereignisse auf diesem Planeten nach meiner Einschätzung nicht zufällig gewählt. Jeder, der von den jüngsten Einschränkungen weiß und mitbekommen hat, was sich aktuell auf der anderen Seite des Atlantiks abspielt, kann sich leicht vorstellen, was hier eigentlich versucht wird.

Wie ich in meinem Online-Seminar NOW 2020 in allen Einzelheiten erkläre, ist der Zeitpunkt alles andere als ein Zufall. Ganz offenbar soll verhindert werden, was mit der naturgemäßen Entwicklung der Menschheit jetzt ansteht.

Die Menschheit aber hat den Verlauf der weiteren Ereignisse selbst in der Hand. Sie wird von denjenigen bestimmt werden, die mit klarem Verstand und offenen Augen hinter die Kulissen schauen können und erkennen, was Täuschung und was Wahrheit ist.

Wir haben – individuell und kollektiv – die Fähigkeit, die Wirklichkeit, in der wir leben, zu beeinflussen, sie zu verändern und eine neue Wirklichkeit zu erschaffen. Wir müssen es nur tun.

Nach der komplexen Relativitätstheorie sind in jedem von uns dazu s.g. Essenz-Elektronen in ausreichender Menge vorhanden. Diese Essenz-Elektronen sind ebenfalls mikro-schwarze Löcher, mit denen aus Energie Materie entstehen kann. Wenn wir unsere geistigen Kräfte dazu nutzen, unsere Gedanken und unsere Energie auf das Bild einer neuen Wirklichkeit, in der alle in Freiheit und Liebe leben können, zu richten, erschaffen wir diese Wirklichkeit für uns und für alle, die mit uns verbunden sind und dies auch tun.

Daher bitte ich Euch, Eure Gedanken auf UNSERE Version von Erde 2.0 auszurichten und mit aller Freude zu erfüllen, die Ihr in Euch aufbringen könnt. Danke, dass Ihr mitmacht!

Me Agape,
Euer
Dieter Broers”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Astralsphäre, Chaos & Karma, Esoterik, Experiments&Psychology, Feldphysik, Gov/Cults/Sekten/Religion, Hypergame/ConsciousComputers/CFR, Hyperspace High Tech Methodism, Interdimensional/Repto/Grey/Mantis, Kabbale/Cabal, Mystic/Mystik, News, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Pharaonic-Supernatural-Paranormal, Quantum Mechanics, Time Travel/Quantum Paralleling, Transdimensional, Verschiedenes, Wisdom&Spirituality, Witches&Demons&Magick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.