John Titor Diese echten Bilder der Zukunft zeigt Zeitreisende auf Kamera festgehalten


“John Titor Diese echten Bilder der Zukunft zeigt Zeitreisende auf Kamera festgehalten”
“361.162 Aufrufe•04.01.2018
EBURD:
Was dieser Zeitreisende John Titor behauptet wirst du nicht glauben können. Er präsentiert seine Zeitmaschine und den Teleportationssprung in ein Zeit und Dimensionsloch. John Titor berichtet aus der nahen Zukunft wie es im Jahr 2036 mit Hochtechnologie und nach einem nuklearen Atomkrieg auf der Welt aussieht. Auf Kamera festgehalten präsentieren wir Bilder von unglaublicher Architektur der Zukunft, atemberaubender Technik, meisterhaften Illusionen mittels Hologrammtechnik und Quartzkristall Technologie die an Magie grenzt. Desweiteren werden echte Aufnahmen von verschiedensten Zeitreisenden präsentiert die in Dimensionslöchern live auf Kamera verschwinden. John Titor erzählt, dass…es im Jahr 2015 in einer alternativen Realität oder Paralleluniversum einen schrecklichen Nuklearkrieg geben würde der fast alle Menschen auslöschen würde. Für jene Leute, die überlebten wurde aber die Welt eine bessere, da sich alle wieder viel mehr auf wahre werte wie familie partnerschaft, freundschaft, teilen und religion besinnten. die leute haben auch viel mehr vertrauen ineinander. Es gibt im Jahr 2036 keine Industrie mehr und auch keine Massentierhaltung und Leute verbringen wieder viel mehr zeit mitsammen um sich zu unterhalten oder zu lesen. denn handies sind dann unbrauchbar geworden. Auch über die Umwelt wusste er etwas zu berichten, die Polkappen schmelzen in Zukunft anscheinend nicht mehr und es gäbe trotz des verheerenden nuklearen winters den der krieg verursachte keine umweltverschmutzung mehr, denn die radioaktiven stoffe wurden schneller von der atmosphäre verarbeitet als gedacht. Das normale Leben der Bürger von 2036 ist zwar einfacher und ruraler aber dennoch kommt noch hochtechnologie die nicht zerstört wurde zum einsatz. Titor behauptet, dass die Gentechnik sehr weit verbreitet ist und künstliche Organe an der tagesordnung sind. Musik existiert auch nicht ehr so wie wir es kennen, wenn leute musik hören, dann spielen sie es selbt mit ihren eigenen instrumenten oder hören anderen zu. Auch Vorurteile und Unterscheidung nach Hautfarbe gibt es nicht mehr. Die Länder Taiwan sowie Nord und Südkorea als auch Japan schliessen sich zusammen und werden ein mächtiges Reich. John Titor sagte ebenso dass es keine Röhrenfernseher mehr gäbe aber anstelle dieser Plasmaschirme oder Holographische Kristallschirme benutzt werden. Was shr interessant ist, denn im Jahr 2000 hat es ja in der Tat noch keine Plasmaschirme gegeben.”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Astral Projection/5D-Lightgrids, Astralsphäre, Deep Black & Timeshifter, Detection, Esoterik, Experiments&Psychology, Feldphysik, History, Interdimensional/Repto/Grey/Mantis, Milabs/Psychics/DeepBlackMil, Military&Mind Control&Hollywood, Mystic/Mystik, Pharaonic-Supernatural-Paranormal, Quantum Mechanics, Skalarwellen/Tesla/Echelon, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Spekulationen, Time Travel/Quantum Paralleling, Transdimensional veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.