MRT Kontrastmittel – Gadolinium und das Leid der unwissenden Patienten

“MRT Kontrastmittel – Gadolinium und das Leid der unwissenden Patienten”
“Body Effects • Juli 01, 2020”

“Heutzutage werden weltweit jährlich 40 Millionen Gadolinium-Injektion verabreicht, davon ca. 3 Millionen alleine an ahnungslose Patienten in Deutschland.

Man ahnt schon, dass es sich um ein lukratives Geschäft handeln muss und deshalb erfährt der Bürger im Land der zahlreichen Pharmalobbyisten nichts von den gesundheitsschädlichen und lebensbedrohlichen Auswirkungen dieser Kontrastmittel.

Da die Anwendung von MRT-Kontrastmitteln auch bei nierengesunden Patienten Vergiftungserscheinungen und bleibende Schäden verursacht, hat der renommierte US-Radiologe Dr. Semelka im Jahr 2016 mit Gadolinium Deposition Disease (GDD) eine neue Krankheitsbezeichung etabliert.

Außerdem ist bekannt, dass Gadolinium sich nicht nur im Gehirn, sondern auch in anderen Bereichen des Körpers ablagert und im Tierversuch sowohl alle lebenswichtigen Organe schädigt, als auch zu missgebildeten Embryonen und Fehlgeburten führt.

Gadolinium schädigt das Erbgut, stört die Funktion der Mitochondrien, schwächt das Immunsystem, beeinträchtigt die Engstellung der Blutgefäße und das Hormonsystem, greift Nerven an und sorgt so für neuropathische Schmerzen, Missempfindungen, Müdigkeit, Tinnitus und Sehstörungen, verursacht Muskelbeschwerden und abbau, bedingt chronische Entzündungsprozesse, beschleunigt den Alterungsprozess, führt zu fibrotischen Gewebsveränderungen und Gelenkbeschwerden, verändert die gesamte Haut und das Bindegewebe, erhöht das Risiko für Parkinson, Alzheimer, Amyloidose, Herzversagen sowie Krebs und schädigt erwiesenermaßen alle Organe und Zellen durch die Blockade von Calcium-Kanälen, oxidativen Stress, Fibrosierung, Kalzifikationen und weitere Mechanismen.

Bisher gibt es keine wissenschaftlich belegte Methode, um Gadolinium sicher aus dem Körper zu entfernen. Viele Betroffene setzen alle Hoffnung in die Chelat-Therapie. Die Chelat-Binder scheinen jedoch das Gadolinium aufzuwirbeln, so dass das Toxin im Körper umverteilt wird. So können sich die gesundheitlichen Probleme durch eine Verstärkung der Symptome noch verschlimmern. Den Gründern der Selbsthilfe-Gruppe MRT KONTRASTMITTEL GESCHÄDIGTE ist kein Fall bekannt, bei dem Betroffenen durch die Chelat-Therapie geheilt worden sind.
Das ins Gehirn eingedrungene Gadolinium lässt sich nicht mit den schulmedizinischen Chelat-Therapien ausleiten, da diese nicht die Bluthirn-Schranke überwinden können. Nach Ansicht des Medizinjournalisten Rainer Taufertshöfer muss eine Gadolinium-Entgiftung zusätzlich individuell unterstützt werden durch den Einsatz pflanzlicher Arzneimittel, welche u.a. die Zellen, den Pischinger-Raum, die Drüsen, die Lymphe, die Nieren und die Leber in ihren Entgiftungsprozessen unterstützen.

Gesetz schützt Pharmaindustrie
Viele Gesetze werden bekanntlich von Lobbyisten geschrieben und von Politikern abgenickt, so überrascht der § 5 des AMG nicht. Nach Aussagen des BfArM hängt ein Verbot von bedenklichen Arzneimitteln von einer Nutzen/ Risiko-Abwägung ab und suggeriert nach Einschätzung des Medizinjournalisten Rainer Taufertshöfer in fragwürdigerweise eine Patientensicherheit mit folgendem Wortlaut:

„Arzneimittel, bei denen nach dem jeweiligen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse der begründete Verdacht besteht, dass sie bei bestimmungsgemäßem Gebrauch schädliche Wirkungen haben, die über ein nach den Erkenntnissen der medizinischen Wissenschaft vertretbares Maß hinausgehen.“
Insoweit wird sogar der Tod mit einkalkuliert, was die entsprechenden Fallzahlen und Beipackzettelinformationen belegen, mit denen die Verantwortung an die Verbraucher übertragen werden, so berichtet der Medizinjournalist in seiner Telegram-Gruppe.”

Quelle: https://www.body-effects.com/mrt-kontrastmittel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-Fascism/Anti-Totalitarianism, Biochemquantum Warfare, Chaos & Karma, Corporatistic Terror, Detection, Detox/Medizin, DNA/RNA/BioGenetic Terrorism, Endgame/Endzeit/Endtimes, Gov/Cults/Sekten/Religion, History, Kabbale/Cabal, Mafia&State Crime, MainstreamMediaDeception, Multitoxifikation/Umwelt, Natur/e/Gesundheit/Umwelt, News, Nuklear-Pharma-Mafia, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Pharma Mafia/Military Terror vs Civilians/TIs/Electronic&Biogen Warfare, Politik, Protection, Public Counterintelligence, Revolution/Rebellion/Freedom FIghters, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Truman-Show-Retardation-Loop veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.