Überwachung total! – NSA, CIA & Co (ARTE DOKU)


“920 Aufrufe•14.11.2017”
“Überwachung total! – NSA, CIA & Co (ARTE DOKU)”

“Diese Entscheidung ist im wesentlichen eine politische, durch unser Handeln beeinflussen wir sie .. uns kümmert
nicht, wenn unsere Kinder in einer Welt der Dauerüberwachung aufwachsen, denn ich glaube dazu könnte es kommen, vermutlich gibt es Menschen, die meinen, so ist das moderne Leben, man muss sich einfach daran gewöhnen, ich hoffe, dass es nicht zu einer solchen Gewöhnung kommen wird, denn ich halte eine solche Zukunft für ein digitales Gefängnis, uns wird es ergehen, wie Menschen im Gefängnis, wenn wir die Überwachung unseres Privatlebens zulassen geben wir auch…

das ist etwas ganz neues, dass die Polizei Hilfe von Privatleuten bekommt, ich denke in New Orleans ist es wichtig, dass Privatleute sich an der Verbrechensbekämpfung beteiligen, wir haben immer weniger Polizisten und es gibt bestimmte Probleme für die wir nicht genug Polizisten oder genug Augen auf der Straße haben.
Die totale Vernetzung ermöglichte dem Ex-Polizisten Brian
Lagarde ein privates Spähsystem mit unbegrenzten Entwicklungsmöglichkeiten zu installieren,
sämtliche von den Bürgerkameras eingefangenen Bilder landen in dieser Leitstelle … wir setzen moderne Spitzentechnologie ein und wir bringen Bürger und Polizei
zusammen, alles wird miteinander verbunden, alle Kameras sind in privaten Häusern oder Geschäften angebracht, nicht im öffentlichen Raum, alle Leute stellen ihre Häuser freiwillig für die Kameras zur Verfügung und sind bereit sie mit dem Internet zu verbinden…”

“Das Wort Sicherheit ist heute in der Welt eines der einflussreichsten Begriffe überhaupt und zugleich eine der
schwierigsten, was Sicherheit ist, wie sie zu definieren ist lässt sehr viele Fragen offen, zumal der Begriff so häufig in
Zusammenhang mit nationaler Sicherheit gebraucht wird. Was ist nationale Sicherheit? Wessen nationale Sicherheit versuchen wir zu schützen oder aufrechtzuerhalten? Das sind die Fragen und sie sind ungeheuer wichtig.”

“Wie durch den Einsatz der neuen Technologien die intimsten privaten Bereiche ausgeforscht werden können, als Teil einer Kultur, die noch an Privatsphäre glaubt, möchte ich natürlich
nicht eingestehen, dass menschen aufgeben Privatsphäre zu wollen, das scheint dabei in vielen Teilen der Welt und vor allem in jüngeren Generationen der Fall zu sein,
das heißt, wenn wir uns Privatsphäre erhalten wollen, müssen wir das ganz aktiv lehren, die Staaten versuchen
natürlich gerade das Gegenteil unter dem Deckmantel der Kriminalitätsbekämpfung, der Terroristenbekämpfung wird
den leuten eingebläut; dass man ein Stück Privatsphäre jedes Jahr weggeben muss, um dem Staat zu helfen, vielmehr hilft man natürlich den anderen Staaten, den Googles und Facebooks der Welt die mehr und mehr und den raum zur freien willens Ausprägung nehmen, das heißt wenn der staat nicht aktiv
interveniert und vor allem der jungen Generation den Wert von Privatsphäre vermittelt, dann hat die Privatsphäre
irgendwann keinen Wert. Zum Schutz unseres Privatlebens will die EU am 5-September 2001 einen historischen Antrag gegen die USA verabschiedet. Sanktionen werden angedroht wenn die
Supermacht nicht davon ablässt Telefonanrufe und Faxe in großem Stil auszuspionieren, vor allem aber, wenn sie nicht auf die geplante Überwachung des E-mail-Verkehrs verzichtet, bekannt ist, dass Europa seit Ende des zweiten Weltkriegs im Rahmen des Echelon-Programms überwacht wird und zwar neben den Nachrichtendiensten seiner angelsächsischen Verbündeten, auch von der NSA, doch nur eine Woche später am 11.9.2001 ersticken die (FAKE-initiierten) Attentate, die Amerika heimsuchen diese europäische Initiative im Keim.
An einem einzigen Tag werden alle Handlungsspielräume in Puncto Sicherheit gesprengt in der Folge unterzeichnet.”

“In einem Waldstück nahe der NSA-Kommandozentrale treffen wir Thomas Drake, der ehemalige NSA-Offizier wird 2001 von der Behörde für die Leitung von Überwachungsaktionen angeheuert, empört über die Praktiken geht er wenige Monate später auf offenen Kollisionskurs mit der Hierarchie, damit begibt er sich in Lebensgefahr.”

“In 2006 I came under direct investigation by the U.S. Government. Why? Because I was disclosing crimes being committed by the U.S. Government against its own people in total violation of 4th Amendment. All done in secret.. (Thomas Drake)”

“Die Machtelite, diejenigen, die das sagen haben, werden das nicht einfach so aufgeben, es ist zu verführerisch über all dieses Wissen zu verfügen und mit einem Mausklick all diese Daten abrufen zu können. (Thomas Drake)”

“Dahinter stecken nämlich nicht bloß die Regierung, es sind auch die Unternehmen, es sind kriminelle Vereinigungen und wie kann der Bürger selbst dieses potenzial nutzen?”

“Das hat doch keine Relevanz, zusammengenommen bildet sich aber ganz klar eine Beschreibung des Charakters und eine Beschreibung der Gefühlslage und die Möglichkeit der Diskriminierung, basierend auf diesen Informationen.”

“In Daten umgewandelt stellen unsere Aktionen für Facebook eine Goldgrube dar.”

“Und macht Facebook zu einem Internetgiganten neben den großen Konzernen im Silicon Valley bildet Facebook zusammen mit Google, Apple und Amazon..ein Quartett, das an der Börse über 1500 Milliarden Dollar wert ist, mehr, als die vier größten Erdölgesellschaften unseres Planeten und die Datenflut auf dem der Reichtum dieser Unternehmen gründet wird mit all den mobilen Apps, die uns das Leben erleichtern und unser Verhalten bis ins Detail ausspielen weiter exponentiell wachsen.”

“Wir sind nicht mehr die Kunden, sondern wir sind plötzlich die Ware, wir sind Daten und das Internet ist ein Marktplatz auf dem diese Daten gehandelt werden, wir sind die Schachfiguren, die hin- und hergeschoben werden zwischen
Firmen, die mit Daten handeln…und niemand ist sich über die
Konsequenzen im klaren. Google weiß noch nicht, welche Analysen sie auf den heutigen Daten in fünf Jahren ausführen
werden.”

“Google hat ein Monopol geschaffen, sogar die älteren sagen heutzutage, ich schaue mal bei Google, nicht im Internet,
sondern bei Google. Was da entsteht, ist ein Monster und
dafür brauchen wir Spielregeln, warum, weil Google in unser leben eindringt und weil so jeder Totalitarismus beginnt .. ich sage Nein, wir müssen Grenzen setzen, bis hierhin aber nicht weiter, darüber hinaus ist es mein Leben und darüber
bestimme ich, ich kämpfe gegen einen Riesen, mal schauen wie weit ich komme.”

“Je mehr wir dort von unserem Leben abtreten, desto mehr forschen sie nach, wer sind wir, was und wen lieben wir, was hassen wir. Anscheinend verfolgen die Web-Multis und
die Nachrichtendienste technologisch hochentwickelter Staaten ein und dasselbe Ziel, maximalen Zugriff auf unser Privatleben, unsere relativ unkontrolliert gespeicherten Daten bilden ein Massenüberwachungspotenzial, wie es so noch nie existiert hat, eine neue Form von Macht, die sich vor allem in den USA konzentriert.”

“Wie es auch sei: In Europa haben wir uns darauf verständigt, dass wir unsere deutschen Nachbarn nicht auszuspionieren
haben, genausowenig wie die anderen Europäer, diese ethischen Richtlinien haben die Amerikaner nichtangewandt, sie meinen ihre technische Dominanz würde ihnen alles erlauben, insbesondere, um sich damit einen Vorteil
gegenüber den anderen Ländern zu verschaffen.”

“Spionage ist uralt, seit es Staaten gibt, gibt es Spionage.”

“La quadrature du net zählt zu den wenigen französischen Interessenverbänden, die in der europäischen Debatte mitmischen. (La France).
Das Militärgesetz geht durch, weil solche Praktiken in
Frankreich längst gang und gäbe sind, die Inlandsgeheimdienste überwachen die Bürger ja schon längst, teils für sich, teils aber auch für die NSA, vermutlich
im Rahmen eines Deals, wir erhalten Informationen, die wir euch weiterleiten und dafür gibt die uns andere Informationen, anscheinend hat sich dieser Nachrichten-Schwarzmarkt längst verselbstständigt, er ist außer Kontrolle geraten, das Ganze kommt einem vor wie ein Krebsgeschwür, das den eigenen Wirt befällt, nämlich die Demokratie, nämlich unsere Gesellschaft, was die frage aufwirft, wie lässt sich
das noch eindämmen?”

Dieser Beitrag wurde unter AlienAgenda2029, Allgemein, AlphabetAgencies/NSA/CIA/BND/MI, Anti-Fascism/Anti-Totalitarianism, Chaos & Karma, Collectivism/Statism/Dictatorship, Detection, Endgame/Endzeit/Endtimes, Intelligence/Surveillance/Sabotage, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Politik, Protection, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Technofaschismus/Technocracy/UN/NWO, Truman-Show-Retardation-Loop, University misuse, Zensur/Censor veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.