Vedische Weltanschauung – Wiedergeburt der Sitten und Traditionen 18.3.2019

“Vedische Weltanschauung – Wiedergeburt der Sitten und Traditionen
18.3.2019
In den Vedischen Schriften, welche vor 5000 Jahren verfasst wurden, sind Prophezeiungen aufgeführt, wie die Menschen in Kali-Yuga (Unsere jetzige Zeit) leben werden.
Insgesamt steht, dass die Menschen sehr degradieren werden. Welche Arten der Degradierung sind es?
Erstens:
Die Lebensdauer verkürzt sich. Wir können direkt vor unseren Augen beobachten, wie die Menschen immer weniger leben. Die Menschen sterben urplötzlich in ganz jungen Jahren. Sie sterben mit 30, mit 40, mit 50.
Unerwartet bekommen sie irgendwelche große Probleme mit der Gesundheit und versterben genauso unerwartet. Wir denken, dass wenn ein Mensch 80 Jahre alt wird, dann ist es ein langes Leben für einen Menschen.
Auf der Insel Bali gibt es Ureinwohner, sie werden im Durchschnitt 200-250 Jahre alt. Ihr könnt jetzt sofort dort hinreisen und überprüfen. Sie leben nach den Vedischen Gesetzen. Sie verehren die Mutter-Natur.
In Indien habe ich persönlich einen Menschen gesehen, der über 300 Jahre alt war. Russische Reporter haben einen Inder interviewt, der 5000 Jahre alt ist. Er kennt die Geschichte seiner Region komplett auswendig.
Er weiß, was in seiner Region in den letzten 5000 Jahren passierte. Er sagt: „Hier war mal eine Stadt. Ihr glaubt nicht? Dann geht nach dieser Stadt graben.“ Die Archäologen graben an der angegebenen Stelle und entdecken in der Tat eine alte Stadt.
„Hier war mal ein Fluss. Ihr glaubt nicht? Dann geht graben.“ Die Archäologen graben an der angegebenen Stelle und entdecken tatsächlich Ablagerungen, die von einem Fluss abstammen. Und so erzählt er die Geschichte seiner Region der letzten 5000 Jahre.
Es gibt viele Menschen auf diesem Planeten, die wissen, wo man die Kraft für ein langes Leben herbekommt. Es gibt auch Tiere, die mehrere Hundert Jahre alt werden, zum Beispiel die Schildkröten. Es gibt Zeitspannen in diesem Universum.
Diese Zeitspannen sind in viele Epochen (Yugas) unterteilt. In Satya-Yuga lebten die Menschen 100 000 Jahre lang. Ihre Hauptbeschäftigung war Meditation. Sie konnten tausende Jahre lang in der Meditation verweilen.
In Treta-Yuga wurde die Lebensdauer um eine 0 verkürzt. Die Menschen lebten 10 000 Jahre lang. In Dvapara-Yuga lebten die Menschen 1000 Jahre lang. Dvapara-Yuga sind Zeiten, wo sich die Geschehnisse abgespielt haben, welche in der Bibel stehen.
Viele Persönlichkeiten aus der Bibel lebten 900, 800 oder 1000 Jahre lang.
Jetzt leben wir in Kali-Yuga. Jetzt werden die Menschen nicht mal 100 Jahre alt. Es wird gesagt, dass am Ende des Kali-Yuga die Menschen mit 25 Lebensjahren als langlebige Persönlichkeiten betrachtet werden.
Zweitens:
Die Menschen werden ein schwaches Gedächtnis haben. Sie werden sich nicht mehr daran erinnern, welche Fehler sie in der Vergangenheit gemacht haben, so dass sie immer wieder die gleichen Fehler begehen und nichts daraus lernen werden.
Drittens:
Die Menschen werden sehr zornig und aggressiv sein.
Viertens:
Die Kinder werden die Erwachsenen nicht mehr achten.
Fünftens:
Es steht, dass die Menschen in großen Häusern (Hochhäuser), die den Bienenwabenzellen gleichen, leben werden. Die Erde unter den Füßen wird mit grauer Schicht bedeckt sein (Asphalt).
Sechstens:
Die Menschen werden Maschinen als Transportmittel benutzen, welche die eigene Luft zum Atmen verpesten werden.
Siebtens:
Es steht, dass die Menschen nicht mal genügend Platz haben werden, um die Wäsche zum Trocknen aufzuhängen.
Achtens:
Die Menschen werden NICHT MAL einen eigenen See im Garten haben, wo die Schwäne schwimmen können. Es steht „nicht mal“, also könnt ihr euch vorstellen, wie die Menschen damals gelebt haben. Früher war es so was von selbstverständlich,
ein eigenes Haus mit großem Garten und sogar einem See zu haben.
Neuntens:
Die Menschen werden keine Wälder mehr haben.
All diese Prophezeiungen stehen in Bhavishya Purana. Wir sehen, wie das alles real wird. Diese Epoche nennt man Kali-Yuga. Diese Epoche begann vor 5000 Jahren.
Es wird ebenfalls gesagt, dass
Zehntens:
Die Menschen werden äußerlich nicht schön sein. Sie verlieren ihre Schönheit sehr schnell. Und wenn wir die Mitmenschen um uns herum beobachten, dann erkennen wir, dass sie ihre Schönheit sehr schnell verlieren. Könnt ihr auf viele wahrlich
schöne Menschen treffen? Heutzutage kann man sie höchstens in Zeitschriften sehen. Schöne Menschen nennt man jetzt „Models“.
In den Vedischen Zeiten war es ganz normal, dass die große Mehrheit der Menschen schön war. Früher war es andersherum: wenn ein hässlicher Mensch in der Gesellschaft erschien, wurde auf ihn mit dem Finger gezeigt:
„Schaut nur! Wie hässlich ist er denn? Von welchem Planeten kommt denn dieses Wesen?“ Heute ist es andersherum: sobald man auf schöne Menschen trifft, bekommen sie viel Aufmerksamkeit,
und sie werden auch noch beneidet und sogar gehasst für ihre Schönheit.
´Es wird gesagt, dass die äußere Schönheit von der inneren Schönheit abhängt. Je mehr positive Eigenschaften ein Mensch besitzt, desto schöner wird er.
__________________
Sergej Serebrjakow”

Dieser Beitrag wurde unter AlienAgenda2029, Allgemein, AlphabetAgencies/NSA/CIA/BND/MI, Anti-CointelPro2/Gangstalking, Anti-Gravity/Levitation/UFO, Astralsphäre, Atlantis/Lemuria/Mythology/Antediluvian/Retro Gnosis, Banker Cartel/Slavery/Oppression, Biochemquantum Warfare, Chemtrails, Classics, Collectivism/Statism/Dictatorship, Combat Cruelty & Insane Avarice, Corporatistic Terror, Demonic Artificial Intelligence, Detection, Detox/Medizin, DNA-Tracking/NASA/NAVY, DNA/RNA/BioGenetic Terrorism, ELF/RF/WLAN/Radiation, Endgame/Endzeit/Endtimes, Esoterik, Genocide/Migration, Gov/Cults/Sekten/Religion, HAARP/Weather Warfare, History, Intelligence/Surveillance/Sabotage, Kabbale/Cabal, Klerusmafia/Clerical Mafia/Vatican, Mafia&State Crime, MainstreamMediaDeception, Military&Mind Control&Hollywood, Moon/Mars/Saturn/Recyclematrix, Multitoxifikation/Umwelt, Mystic/Mystik, Nano/DARPA/Nasa/DoD, Natur/e/Gesundheit/Umwelt, News, Nuklear-Pharma-Mafia, Nwo-Matrix-Fence/Fakes/Corrupt Doctors/Sleepers, NWO/Agenda21/Zion/Fascism, Petrofascism, Pharma Mafia/Military Terror vs Civilians/TIs/Electronic&Biogen Warfare, Politik, Public Counterintelligence, Quantum Mechanics, Sociology/Soziologie, Sozialnetzwerke/Socialnetworks, Technofaschismus/Technocracy/UN/NWO, Transdimensional, University misuse, Verschiedenes, Wisdom&Spirituality, Witches&Demons&Magick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vedische Weltanschauung – Wiedergeburt der Sitten und Traditionen 18.3.2019

  1. Gebhard sagt:

    Sehr aufschlussreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.